Bocholt

Besucher aus sechs Ländern am Mariengymnasium

Erasmus+-Projekt will Europäer „näher zusammenwachsen lassen“

Dienstag, 20. Februar 2018 - 14:56 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Europa ist zu Gast am Mariengymnasium: 42 Schüler und Lehrer sind aus Spanien, Griechenland, Lettland, Italien, Portugal und der Türkei im Rahmen des Projekts „EduCareFully – Erasmus+“ angereist. Am Dienstag fanden im Textilwerk für die europäischen Besucher Workshops rund um die Digitalisierung statt. Daran nahmen auch 20 Schüler des Mariengymnasiums teil.

© Sven Betz

Dimitria Bofti (von links), Sotiria-Maria Emmanouilidou, Patricia Silvestre, Lena-Maria Iding und Rhea Kruse arbeiten mit der App im Textilwerk.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden