Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Betrunkener 39-Jähriger randaliert im St.-Agnes-Hospital

Polizisten nehmen den Mann in Gewahrsam

Mittwoch, 29. November 2017 - 15:41 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Ein betrunkener 39-Jähriger hat am Dienstagnachmittag in der Notaufnahme des Bocholter St.-Agnes-Hospitals randaliert. Obwohl der Mann kein Patient war, war er in die Notaufnahme des Krankenhauses eingedrungen. Hier bedrohte er das Personal und schrie herum.

Foto: Sven Betz

Symbolbild

Nach Polizeiangaben hätten die Mitarbeiter die Patienten aus diesem Grund nicht mehr behandeln können. Sie alarmierten gegen 15.40 Uhr die Polizei. Der polizeibekannte 39-Jährige blockierte zwischendurch auch die Zufahrt zur Notaufnahme. Die herbeigerufenen Polizisten verwiesen den Mann des Kranke...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige