Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Betrunkener BMW-Fahrer gefährdet in Bocholt den Verkehr

Seine Frau stört später die Nachtruhe

Dienstag, 3. April 2018 - 12:35 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Ein betrunkener Autofahrer ist am Sonntagnachmittag um 16 Uhr mit seinem weißen BMW in Bocholt unterwegs gewesen. Der 41-Jährige fuhr über die Uhlandstraße, die Industriestraße, die Ebertstraße und die Willy-Brandt-Straße. Bei seiner Fahrt gefährdete er andere Verkehrsteilnehmer. In der Nacht störte die 42-jährige Frau des Bocholters dann die Nachtruhe.

Foto: Sven Betz

Symbolbild

Nach Polizeiangaben geriet der 41-Jährige mit seinem Pkw auf der Industriestraße mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Eine Zeugin alarmierte die Polizei, die den Bocholter und seine Frau an der Halteranschrift in der Nähe der Polizeiwache antrafen. „Er und seine Beifahrerin wankten augenscheinlich stark...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige