Bocholt

Betrunkener Bocholter schläft auf Hubschrauberlandeplatz

39-Jähriger bespuckt und attackiert Polizisten

Montag, 4. Mai 2020 - 15:14 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Ein betrunkener 39-Jähriger hat am Sonntagabend um 20.30 Uhr im St.-Agnes-Hospital randaliert. „Danach suchte er sich zum Ausschlafen seines Rausches den Hubschrauberlandeplatz des Krankenhauses aus“, berichtet die Polizei. Als die hinzugerufenen Polizisten einen Platzverweis aussprachen, reagierte der Bocholter aggressiv.

© Sven Betz

Symbolfoto

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden