Bocholt

Bevrijdingsdag: Sieben Leben für die Freiheit

Wie zwei Niederländer gegen die Nazis kämpften

Mittwoch, 5. Mai 2021 - 06:00 Uhr

von Stefan Prinz

Bocholt/Aalten - Ein großer Stein vor der Kirche im Aaltener Stadtkern erinnert an eins der dunkelsten Kapitel in der deutsch-niederländischen Geschichte: Darauf sind die Namen von sieben Männern verewigt, die während des Zweiten Weltkriegs als Mitglieder des organisierten Widerstandes ermordet wurden. Das ist für jedermann sichtbar.

© stp

Ein wuchtiger Stein vor der Aaltener Kirche erinnert an die sieben Opfer im organisierten Widerstand.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden