Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholt erhält neuen Stadtteil

Käufer des Kubaai-Nordareals am Rande der Innenstadt plant riesiges Wohnbauprojekt

Freitag, 5. Juni 2020 - 20:16 Uhr

von Stefan Prinz

Bocholt - Diese Nachricht dürfte nicht nur in der Stadtpolitik wie eine Bombe einschlagen: Das rund 42.000 Quadratmeter große Fabrikgelände zwischen der Aa, der Bahntrasse und der Don-Bosco-Straße ist endlich verkauft worden. Der Kaufpreis wird streng vertraulich behandelt, er dürfte aber angesichts der Größe und der Lage der Fläche im zweistelligen Millionenbereich liegen.

Bisher stehen auf dem Gelände nur ein paar alte Fabrikhallen. Doch schon bald sollen hier Hunderte neue Wohnungen entstehen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden