Bocholt

Bocholt erneuert seine Radwege

An mehreren Stellen der Stadt stehen in den nächsten Wochen umfassende Bauarbeiten an

Montag, 25. April 2022 - 17:30 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Auf das Bocholter Radwegenetz kommen in den nächsten Wochen und Monaten umfangreiche Bauarbeiten zu. Adenauerallee, Ostwall und Herzogstraße werden zuerst saniert. Als „zweit-fahrradfreundlichste Stadt“ will Bocholt seinen Titel zurück.

© Sven Betz

An der Adenauerallee ist in den vergangenen Tagen der Radweg zwischen Europa-Institut und Georgs-Gymnasium neu asphaltiert worden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden