Bocholt

Bocholt soll drei neue Fahrradstraßen bekommen

Vorrang für Radfahrer auf Willingsweide, Altem Postweg und Schürnbuschweg

Samstag, 11. Juni 2022 - 08:01 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die Stadt möchte in Bocholt drei neue Fahrradstraßen ausweisen. Auf der Willingsweide im Bocholter Norden, dem Alten Postweg in Lowick und dem (ohnehin autofreien) Schürnbuschweg in der Nähe des Bahias sollen nach dem Willen der Verwaltung künftig Radfahrer Vorrang haben.

© Sven Betz

Die Willingsweide zwischen Hemdener Weg und Markgrafenstraße soll zu einer Fahrradstraße werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden