Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholt soll „sicherer Hafen“ für Flüchtlinge werden

Die neu gegründete Seebrücke will mehr Flüchtlinge aufnehmen

Freitag, 13. September 2019 - 16:39 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - In Bocholt hat sich jetzt eine Seebrücke gegründet. Die Mitglieder setzen sich dafür ein, dass Flüchtlinge, die im Mittelmeer aus Seenot gerettet wurden, in Bocholt aufgenommen werden. „Bocholt soll ein sicherer Hafen werden“, sagt Bärbel Trauthig, die zum festen Kern der Bocholter Seebrücke gehört.

© Francisco Gentico/AP/dpa

Die italienische Küstenwache hat im August Migranten von dem Rettungsschiff „Open Arms“ evakuiert.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden