Bocholt

Bocholt steckt 3,7 Millionen Euro in seine Grundschulen

Montag, 11. Februar 2013 - 10:02 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Die Stadt will in den nächsten Jahren mehr als 3,7 Millionen Euro in die zehn Bocholter Grundschulen investieren. Losgehen soll es bereits in diesem Jahr mit dem An- und Umbau der Clemens-August-Schule für 1,4 Millionen Euro.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden