Bocholt

Bocholt will sich mit Litauen verpartnern

Das Städtchen Akmene soll die nächste Partnerstadt von Bocholt werden.

Dienstag, 5. April 2022 - 18:20 Uhr

von Stefan Prinz

Der neuen Partnerschaft drohen schon jetzt drei große Gefahren.

© Vilensija / CC BY

Das litauische Städtchen Akmene gehörte bis vor 30 Jahren zur Sowjetunion. Dennoch haben sich im Umfeld des Städtchens religiöses Leben und eine Vielzahl an Kirchen erhalten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden