Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter Apotheker kritisieren Präsentverbot

Aktuelles BGH-Urteil zum Thema Zugabeartikel

Freitag, 7. Juni 2019 - 17:42 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt- Wer bislang in einer Apotheke ein Rezept einlöste, erhielt nicht selten beim Kauf des verschriebenen Medikamentes kleine Geschenke wie Traubenzucker, Taschentücher oder Lutschbonbons dazu. Doch damit dürfte seit Donnerstag nach einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs Schluss sein. Apotheker dürfen ihren Kunden mit Rezept keine Zugabeartikel mehr schenken

Foto: Theo Theissen

Traubenzucker, Papiertaschentücher und Ähnliches dürfen in Apotheken nicht mehr kostenlos an Rezept-Kunden abgegeben werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden