Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter Bühne zeigt „Acht Frauen“

Premiere am 28. April

Freitag, 20. April 2018 - 17:26 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Die Bocholter Bühne feiert am Samstag, 28. April, mit dem Stück „Acht Frauen“ Premiere in der Alten Molkerei, Werther Straße 16. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Die Besucher erwarte ein ausgeklügelt konstruiertes Kriminalstück mit fein gezeichneten Charakteren, heißt es in der Pressemitteilung. Es sei zugleich Komödie und Psychodrama.

In dem Theaterstück sind acht Frauen des Mordes verdächtig. Doch welche hat das Opfer tatsächlich getötet? Foto: Bocholter Bühne

Zum Inhalt: „Ein Haus. Acht Frauen. Und plötzlich ein Toter. Eine von ihnen ist offenbar eine Mörderin. Aber welche? Von der Außenwelt abgeschnitten, sind sie einander ausgeliefert – beim nun beginnenden Spiel des Vertuschens, Aufdeckens und Demaskierens“, heißt es in der Pressemitteilung. Die Besu...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige