Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter Bürgergenossenschaft bietet Patientenbegleitung an

Bocholter Bürgergenossenschaft (BBG) bietet ab sofort auch eine Patientenbegleitung für Alleinstehende an

Freitag, 17. November 2017 - 15:06 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Was macht eine alleinstehende alte Dame, die am Montag aus dem Krankenhaus entlassen wird? Ihr Kühlschrank zu Hause ist leer. Um Einkaufen zu gehen, ist sie noch zu schwach. Und auch ansonsten tun sich vielleicht diverse Probleme auf. Einen ähnlichen Fall hat es erst neulich im St.-Agnes-Hospital gegeben. Die Bocholter Bürgergenossenschaft (BBG) bietet für solche Menschen nun eine Lösung an: die Patientenbegleitung.

Foto: dpa

Alleinstehenden Menschen fehlt bei einem Krankenhausaufenthalt oft die notwendige Unterstützung. Die BBG bietet jetzt eine Patientenbegleitung an.

Im Juni letzten Jahres habe ihn die Notaufnahme des Krankenhauses schon einmal gefragt, ob die BBG sich dort um wartende Alleinstehende kümmern könne, berichtet BBG-Vorstandsmitglied Adi Lang. „Aber das ging nicht, dafür wäre ein Bereitschaftsdienst notwendig gewesen.“ Doch die BBG habe sich dem Th...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige