Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter Chefarzt hilft in Düsseldorf bei Operation

Spezialist aus Bocholt für Schulterprothese

Donnerstag, 19. April 2018 - 16:10 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Die Düsseldorfer Uniklinik hat sich jetzt bei einer speziellen Schulteroperation Hilfe aus Bocholt geholt. Das berichtet das St.-Agnes-Hospital. Chefarzt Dr. Bernd Hinkenjann von der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie habe in Düsseldorf gemeinsam mit dem dortigen Oberarzt für Sportorthopädie einer Patientin eine Verso-Schulterprothese eingesetzt.

Foto: St.-Agnes-Hospital

Dr. Bernd Hinkenjann (links) und Dr. Martin Hufeland haben im OP der Uniklinik Düsseldorf gemeinsam ein künstliches Schultergelenk eingesetzt.

Auf diese Prothese habe sich Hinkenjann bereits seit 2017 spezialisiert, so das St.-Agnes-Hospital. Sie sei in Deutschland bisher kaum bekannt, in Großbritannien aber überaus akzeptiert. Das Besondere an der Verso-Schulterprothese: Sie kommt ohne Schaft aus und kann zementfrei eingesetzt werden. Im...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige