Bocholt

Bocholter Feuerwehrauto ist im Irak angekommen

Anfang November spendete die Stadt Bocholt einen ausgemusterten Löschtankwagen für ein Flüchtlingslager in Kurdistan.

Montag, 27. Dezember 2021 - 17:33 Uhr

von Stefan Prinz

Zwischenzeitlich wurde das Fahrzeug in Betrieb genommen. Nicht nur die Feuerwehrleute sind dankbar.

30 Jahre war das Feuerwehrauto in Bocholt im Einsatz. Jetzt nutzt es die Feuerwehr in Dohuk zum Brandschutz in den Flüchtlingscamps.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden