Bocholt

Bocholter Firma Antony IT will weiblicher werden

Firma beteiligt sich als erstes Unternehmen an dem Förderprogramm „Woman in Tech“

Samstag, 23. April 2022 - 12:00 Uhr

von Barbara-Ellen Jeschke

Bocholt - Nach einer Studie des Internetverbandes sind gerade einmal 16 Prozent der Arbeitnehmer in der deutschen IT-Branche weiblich. Doch in der Branche herrscht ein großer Fachkräftemangel. „Es ist sehr schwer bis unmöglich, qualifizierte Mitarbeiter zu finden“, sagt Lukas Bauhaus, Geschäftsführer der Bocholter Firma Antony IT.

© Sven Betz

Dennis Scheidner (links), Geschäftsführer Antony IT, Wirtschaftsingenieurin Claudia Hilbertz und Lukas Bauhaus, Geschäftsführer Antony IT, arbeiten gemeinsam daran, mehr Frauen in das Unternehmen zu holen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden