Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter Friedhofspläne sehen drei neue Bestattungsformen vor

Ab 2020 soll es Baumbestattungen oder Urnengemeinschaftsanlagen geben

Samstag, 11. Mai 2019 - 08:00 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Schon im Januar 2020 soll es in Bocholt drei neue Begräbnisformen, darunter Baumbestattungen, geben. Bis dahin auf dem Friedhof alles fertig zu haben, sei ein „ehrgeiziges Ziel“, sagte Fachbereichsleiter Reinhold Wilke im jüngsten Umweltausschuss. Hannah Rauber vom Büro PlanRat aus Kassel hatte zuvor die genauen Pläne vorgestellt.

Foto: Sven Betz

An diesem Weg soll es bald Baumbestattungen geben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden