Bocholt

„Bocholter Gärten“: Erste Schäden durch Vandalismus

Sitzkissen am Neutorplatz gestohlen – Fälle beschäftigten jetzt auch den Rat

Freitag, 20. Mai 2022 - 17:30 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Gut eine Woche nach dem Start der Aktion „Bocholter Gärten“ sind in gleich mehreren Gärten die ersten Fälle von Vandalismus aufgetreten. Der Garten am Neutorplatz wurde deshalb zwischenzeitlich mit Bauzäunen versperrt. Dort waren fünf Designer-Sitzkissen von Unbekannten gestohlen worden.

© Sven Betz

Lisa Hebing vom Stadtmarketing musste am Freitag am Neutorplatz die gestohlenen Sitzkissen durch Liegestühle ersetzen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden