Bocholt

„Bocholter Gärten eröffnet“

Sie sollen die Aufenthaltsqualität in der City erhöhen

Freitag, 13. Mai 2022 - 18:26 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Bürgermeister Thomas Kerkhoff hatte Freitagnachmittag mit seiner Ansprache zur offiziellen Eröffnung noch gar nicht begonnen, da hatten die ersten Kinder die Rutsche am Liebfrauenplatz bereits in Betrieb genommen. Sie gehört zu den „Bocholter Gärten“, die an neun Stellen in der Innenstadt bis in den Juni für mehr Aufenthaltsqualität sorgen sollen.

© Sven Betz

Bis in den Juni läuft die Aktion „Bocholter Gärten“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden