Bocholt

Bocholter Gastronomie: Sorge vor neuem Corona-Winter

Hotels, Restaurants und Kneipen können sich nicht vorbereiten

Donnerstag, 18. August 2022 - 17:49 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Die Bundesregierungen hat einen Corona-Fahrplan für den Herbst und Winter vorgestellt. Die Maßnahmen könnten auch die Bocholter Hotels, Restaurants und Kneipen betreffen.

© Sven Betz

Elena Siebelt, Inhaberin des Hotels Residenz, wünscht sich einheitliche Regeln in allen Bundesländern. FOTO: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden