Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter Gemeinden verschieben Erstkommunion

Wegen der Corona-Krise sollen die Feiern erst im Spätsommer oder Herbst stattfinden

Donnerstag, 23. April 2020 - 06:00 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die katholischen Gemeinden in Bocholt haben wegen der Corona-Krise auch die geplanten Erstkommunionfeiern im Mai abgesagt. Jetzt sind Ersatztermine im Herbst geplant. Das Bistum hatte den Pfarreien vor Ort die Entscheidung überlassen.

© dpa

Erstkommunionfeiern (wie hier 2015 in Münster) wird es in diesem Frühjahr in Bocholt nicht geben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden