Bocholt

Bocholter Großprojekten droht Verzögerung

Baustellen am Ring ruhten für mehrere Wochen

Samstag, 9. Mai 2020 - 10:00 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Zwei benachbarte Großbaustellen in Bocholt standen für mehrere Wochen still: die Ostwall-Terrassen und der gegenüberliegende Bau der Alexa-Seniorenresidenz. Der Grund: Die Essener Firma Harfid, die für beide Projekte Generalunternehmer ist, hatte Ende März beschlossen, die Arbeiten einzustellen.

© Sven Betz

Die Arbeiten an den Ostwall-Terassen ruhten für mehrere Wochen. Möglicherweise kann der Rewe-Markt nicht wie geplant im Oktober öffnen. Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden