Bocholt

Bocholter Heimatverein wartet auf Antworten von der Stadtverwaltung

Der Vereinsvorsitzende sieht das Verhalten der Stadt kritisch.

Dienstag, 27. Dezember 2022 - 16:51 Uhr

von Barbara-Ellen Jeschke

Bocholt - Der Heimatverein erwartet von der Stadtverwaltung Lösungsvorschläge im Bezug auf das Stadtmuseum. „Die Stadt könnte mit Vorschlägen kommen, um dieses Schwarz-Weiß-Problem zu lösen“, sagt Gerd Wiesmann, erster Vorsitzender des 500 Mitglieder starken Heimatvereins auf BBV-Anfrage im Hinblick auf die Diskussion um den Erhalt des Museums in der alten Villa an der Osterstraße und die Fildekenschule als möglichen neuen Standort.

© Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden