Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter Heimbau erhöht die Mieten

In ihren Bestand investierte die Genossenschaft 2018 4,4 Millionen Euro

Freitag, 22. November 2019 - 14:30 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Zum 1. Januar 2020 steigen bei der Bocholter Heimbau die Mieten. In den vergangenen zehn Jahren habe die Genossenschaft weitestgehend auf Mieterhöhungen verzichten können, sagte Peter Hardeweg vom Vorstand der Bocholter Heimbau am Donnerstagabend bei der Mitgliederversammlung. Doch nun hätten die steigenden Kosten die Heimbau zu diesem Schritt gezwungen.

© Sven Betz

Heimbau-Vorstand Peter Hardeweg stellt den Besuchern der Mitgliederversammlung den Jahresabschlussbericht für 2018 vor.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden