Bocholt

Bocholter Kirchen bereiten Neustart nach Zwangspause vor

Wieder Gottesdienste in Bocholter Kirchen

Mittwoch, 29. April 2020 - 18:41 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Ungewöhnlich leer waren sie in den vergangenen Wochen, die Kirchen in Bocholt. Grund waren die Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Ab dem 1. Mai darf es nun wieder Gottesdienste geben. Voraussetzung dafür ist, dass die Kirchen besondere Vorkehrungen treffen, um den Kontakt unter den Gläubigen so weit wie möglich zu vermeiden.

© Nikolaus Kellermann

Die Pfarrer Matthias Hembrock (St. Georg, von links,), Rafael van Straelen (Liebfrauen) und Andreas Hagemann (St. Josef) bereiten sich darauf vor, wieder Gottesdienste in den Kirchen abhalten zu können.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden