Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter Landwirte zur EU-Gülleverordnung: „Das geht so nicht!“

Forderungen der EU stufen viele Bauern als existenzgefährdend ein

Samstag, 10. August 2019 - 06:00 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Weil das Grundwasser zu stark durch Gülle und Nitrat belastet wird, droht die EU-Kommission Deutschland mit Geldstrafen in Millionenhöhe. Das BBV sprach mit der stellvertretenden Kreislandwirtin des Kreises Borken, Anke Knuf, und dem Sprecher des Landwirtschaftlichen Stadtverbandes Bocholt, wie es nun weitergehen soll.

Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden