Bocholt

Bocholter Politiker sprechen sich gegen eine Verkleinerung des Rates aus

Thema im Haupt- und Finanzausschuss

Mittwoch, 17. Januar 2018 - 16:13 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Wird der Rat 2020 noch die selbe Zahl Mitglieder – also 46 – haben oder wird er verkleinert? Um diese Frage geht es in der kommenden Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (HFA) am Mittwoch, 24. Januar. Doch die Bocholter Politiker scheinen sich bereits jetzt einig zu sein: Alle Fraktionschefs und auch die Einzelkämpfer im Rat sprechen sich für eine Beibehaltung der jetzigen Regelung aus.

© Betz

Derzeit besteht der Bocholter Rat aus 46 Mitgliedern. 50 Sitze könnte er maximal und 40 müsste er mindestens haben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden