Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter Radstation wird gut angenommen

Seit gut fünf Monaten betreibt die Büngern-Technik die Station am Bustreff

Donnerstag, 8. August 2019 - 17:10 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Seit gut fünf Monaten betreibt die Büngern-Technik die Radstation am Bustreff. Seitdem läuft dort auch das Inklusionsprojekt der Rheder Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Acht Beschäftigte mit psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen werden dabei in Zweiradmechanik und Bürokommunikation angeleitet. Das Zwischenfazit von Projektleiter Manfred Knoch fällt positiv aus.

Foto: Sven Betz

Seit einiger Zeit leiht die Radstation auch Fahrräder aus. Zweiradmechanikermeister Hubert Hörbelt (von links), Projektleiter Manfred Knoch und Caritas-Vorstand Claudia Soggeberg präsentieren einige der Räder.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden