Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter „Rasertaube“ löst kleinen Medien-Hype aus

Zahlreiche Medien aus dem In- und Ausland berichten über „geblitzten“ Vogel

Mittwoch, 8. Mai 2019 - 15:50 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die sogenannte „Rasertaube“ von Bocholt hat sich zur derzeit vielleicht bekanntesten Taube des Landes gemausert: Zahlreiche Medien aus dem In- und Ausland griffen in den vergangenen Tagen das Bild des Vogels auf, der in der Feldmark von einem städtischen Radarwagen geblitzt worden war - unter anderem die britische BBC.

Foto: Stadt Bocholt

Das Foto der „Rasertaube“ aus Bocholt wurde von zahlreichen Medien aufgegriffen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden