Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter Rat ruft keinen Klimanotstand aus

CDU, FDP und Stadtpartei lehnen den Antrag der SPD nach emotionaler Debatte ab

Mittwoch, 12. Juni 2019 - 21:31 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die SPD ist am Mittwochabend im Bocholter Rat mit ihrem Antrag gescheitert, den Klimanotstand in Bocholt ausrufen zu lassen. CDU, FDP und Stadtpartei stimmten nach einer zum Teil hitzigen Diskussion dagegen, auch Bürgermeister Peter Nebelo lehnte den Antrag seiner Partei ab. Widerspruch erregte vor allem das Wort „Notstand“ im SPD-Antrag.

© Sven Betz

Eine Folge des Klimawandels? Seit 2018 stehen im Bocholter Stadtgebiet solche Wassersäcke, um Bäume vor dem Austrocknen zu schützen. FOTO: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden