Bocholt

Bocholter Schützengilde nimmt Frauen auf

Der Schützenverein St. Michael Hohenhorst hat seine Satzung geändert

Sonntag, 21. November 2021 - 16:14 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Der Brandbrief des ersten Vorsitzenden Andreas Giesbers hatte wohl Erfolg: Der Schützengilde St. Michael Hohenhorst ist es auf der Generalversammlung gelungen, genügend Interessenten für die Arbeit im Vorstand zu gewinnen und zum Beispiel auch den vakanten Posten des Kassierers zu besetzen. Nach einer Satzungsänderung können zudem nun auch Frauen und Diverse Mitglied im Schützenverein werden.

© Schützengilde St. Michael Hohenh

Die Schützen mussten bei der Versammlung eine umfangreiche Tagesordnung abarbeiten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden