Bocholt

Bocholter Tierheim spürt Folgen der Pandemie

Die Finanzlage ist wegen der ausgefallenen Veranstaltungen und des geschlossenen Cafés angespannt

Freitag, 3. September 2021 - 11:07 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Auch im Tierheim spüren die Mitarbeiter langsam die Folgen der Pandemie: Die Zahl der gefundenen beziehungsweise abgegebenen Kleintiere steigt an.

© Sven Betz

Niklas Jägering (links) und Thomas Unruh mit den Windhunden Pepper und Angel. Die beiden Hunde suchen ein neues Zuhause.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden