Bocholt

Bocholter Unternehmen „Schmatzepuffer“ wächst trotz Corona

Umsatz verdoppelt

Dienstag, 13. Oktober 2020 - 15:26 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Das Familienunternehmen „Schmatzepuffer“, das Holzspielzeug personalisiert, hat seinen Umsatz verdoppelt. Jetzt übernehmen die Bocholter für Little Dutch auch den Großhandel in Deutschland. Der neue Geschäftszweig trägt den Namen „little-t“.

© Schmatzepuffer

Die personalisierte Holzeisenbahn von Little Dutch ist der Renner bei den Kunden von „Schmatzepuffer“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden