Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter Weinkönigin hat Amtszeit sehr genossen

Andrea I. (Nienhaus) krönt am Sonntag ihre Nachfolgerin

Donnerstag, 19. Juli 2018 - 16:37 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Ein bisschen wehmütig ist der Weinkönigin Andrea I. (Nienhaus) schon zumute, wenn sie an den kommenden Sonntag denkt. Denn dann wird ihre Nachfolgerin gekrönt. „Es war eine schöne Zeit“, sagt sie über ihr Jahr als Weinkönigin. Nienhaus freut sich aber auch schon auf die Eröffnung des 24. Weinfestes, die am Freitag um 17 Uhr stattfindet.

Foto: Sven Betz

Noch bis Sonntag darf Andrea I. (Nienhaus) die Krone der Weinkönigin tragen. Am Abend wird sie dann die Krone an ihre Nachfolgerin übergeben.

Die 50-jährige Immobilienmaklerin geht gerne zum Bocholter Weinfest. „Ich bin eigentlich fast jedes Jahr da“, sagt sie. Ihr gefällt die Stimmung auf dem St.-Georg-Platz. „Man trifft viele nette Leute und es ist sehr gesellig“, betont die zweifache Mutter. Natürlich trinkt sie auch gerne das ein ode...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige