Bocholt

Bocholter Wirte erleben den „Super-GAU“

Corona-Krise: Dehoga-Vorsitzender Salomo befürchtet gravierende Folgen für die Branche

Freitag, 3. April 2020 - 17:58 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Leere Tische, verschlossene Türen, verwaiste Gasträume – und das schon seit Wochen: Die Corona-Krise hat für Gastronomen dramatische wirtschaftliche Auswirkungen. „Für uns ist das der Super-GAU“, sagt Timo Salomo, Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga in Bocholt, Rhede und Isselburg.

© Sven Betz

Auf der Ravardistraße sind die Kneipen geschlossen. Nicht nur dort stellt die Corona-Krise die Gastronomen vor große Probleme.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden