Bocholt

Bocholter droht Frauen mit Veröffentlichung von Sexvideos

24-Jähriger muss Geldbuße von 100 Euro an die Bocholter Tafel zahlen

Freitag, 13. August 2021 - 16:10 Uhr

von Herbert Sekulla

Bocholt - Noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen ist der 24-jährige Angeklagte vor der Strafkammer am Amtsgericht Bocholt. Die Anklage der Staatsanwaltschaft lautete: „Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen“.

© Sven Betz

Symbolfoto

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden