Bocholt

Bocholter fährt mit einem Speed-Pedelec zur Arbeit

Dass er damit nicht auf Radwegen fahren darf, führt schon mal zu Stress mit Autofahrern

Montag, 7. Dezember 2020 - 16:24 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Seit eineinhalb Jahren besitzt der Bocholter Klaus Nowack ein S-Pedelec, mit dem er bis zu 45 km/h schnell fahren kann. Er freut sich, dass er damit bei Wind und Wetter Bewegung an der frischen Luft bekommt. Mit dem Kleinkraftrad darf er aber nicht auf Radwegen fahren. Das führt schon mal zu Stress mit Autofahrern.

© Sven Betz

Der Bocholter Klaus Nowack fährt mit seinem S-Pedelec zu seiner Arbeitsstelle in Weseke.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden