Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholter für Arbeit für soziale Onlineplattform ausgezeichnet

Henrik Hünting und Benjamin Möller unterstützen Unternehmer in Ruanda

Mittwoch, 6. Dezember 2017 - 12:17 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt/Stuttgart - Die Bocholter Henrik Hünting und Benjamin Möller sind für ihr soziales Engagement ausgezeichnet worden. Die beiden 28-Jährigen arbeiten ehrenamtlich bei der Onlineplattform „idego“ mit, die Menschen in Ruanda beim Aufbau von kleinen Unternehmen unterstützt. Dafür wurden sie in Stuttgart mit 99 weiteren Preisträgern von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ geehrt.

Foto: Deutschland – Land der Ideen

Benedikt Möller (2. von links) und Henrik Hünting (2. von rechts) nehmen die Auszeichnung entgegen von Ute Weiland, Geschäftsführerin von „Deutschland – Land der Ideen“, Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Mitte) und Andreas Torner, Geschäftsleiter bei der Deutschen Bank für die Region Südwest.

Möller und Hünting haben beide ihr Abitur am Berufskolleg am Wasserturm in Bocholt gemacht. Möller ging zur Bocholter Volksbank und absolvierte ein duales Studium im Bereich Finance und Banking. Nach sechs Jahren bei der Volksbank wechselte er vor zwei Jahren zu einer Unternehmensberatung in Frankf...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige