Bocholt

Bocholter missbraucht sechsjährigen Cousin mehrfach

Prozessauftakt vor der Großen Jugendkammer des Landgerichts

Dienstag, 14. April 2020 - 16:31 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Über mehrere Monate hat im vergangenen Jahr ein 23-jähriger Bocholter seinen sechsjährigen Cousin sexuell schwer missbraucht. Laut Anklage soll er sich in einem Fall auch an dessen siebenjähriger Schwester vergangen haben. Die insgesamt 19 angeklagten Straftaten fanden alle in der Wohnung der Tante, also der Mutter der beiden Opfer, statt.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden