Bocholt

Bocholter mit Butterfly-Messer unterwegs: 300 Euro Geldstrafe

Dienstag, 9. Oktober 2012 - 16:35 Uhr

von Claudia Feld

Bocholt - 300 Euro muss ein 21-jähriger Bocholter zahlen, weil er im Juli im Streit ein Butterfly-Messer gezogen hatte. Nach dem Waffengesetz darf er so ein Messer weder dabeihaben noch besitzen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden