Bocholt

Bocholter wegen Drogenhandel verurteilt

Schöffengericht setzt Freiheitsstrafe zur Bewährung aus

Donnerstag, 8. April 2021 - 16:06 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt – Ein 30-jähriger Bocholter musste sich jetzt vor dem Schöffengericht verantworten. Die Anklage warf ihm vor, in gleich 27 Fällen gewerbsmäßig mit Drogen gehandelt zu haben, in einem Fall dabei in größerer Menge.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden