Bocholt

Bocholter wegen räuberischer Erpressung verurteilt

Mittwoch, 15. April 2015 - 11:02 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Wegen gemeinschaftlicher räuberischer Erpressung mussten sich am Mittwoch zwei Bocholter vor Gericht verantworten. Die beiden waren angeklagt, im November 2014 einem Radfahrer das Handy geraubt zu haben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden