Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholterin Hedwig Koop baute Privatschule auf

Foto des Monats April

Dienstag, 3. April 2018 - 15:40 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Das Foto des Monats April erinnert an die Lehrerin Hedwig Koop (1875-1946), die viele Jahre lang eine Privatschule in Bocholt hatte. Ausgesucht hat es das Stadtarchiv. Das Bild stammt aus den 1920er-Jahren und zeigt die Bocholterin im Kreis ihrer Schüler vor dem Gesellenhaus an der Kolpingstraße, wo sie seit 1906 unterrichtete.

Foto: Stadtarchiv Bocholt

Das Foto zeigt Hedwig Koop inmitten ihrer Schüler. Hinten in der Mitte ist ihre Tochter Thekla zu sehen. Das Bild entstand in den 1920er-Jahren auf dem Platz vor dem Gesellenhaus an der Kolpingstraße. In den Häusern im Hintergrund, die an der Nobelstraße standen, waren Bäcker Ullrich, Sanitätsrat Dr. Eckervogt und Buchdrucker Kölle untergebracht.

Seit April 1904 lehrte Hedwig Koop mit behördlicher Genehmigung in ihrem Elternhaus als Hauslehrerin. Ihren Unterricht besuchten etwa 30 Kinder „namhafter Bocholter Familien in vier Jahrgängen“, berichtet Wolfgang Tembrink vom Stadtarchiv. Nach seinen Angaben nahm Koop die Lehrtätigkeit auf, nachde...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige