Bocholt

Bocholterin berichtet über die Situation in den USA

Vor der Amtseinführung des neuen Präsidenten hatte sie ein mulmiges Gefühl

Donnerstag, 21. Januar 2021 - 16:11 Uhr

von Susanne Elsebrock

Bocholt - Die Bocholterin Susanne Elsebrock lebt in den USA. Vor dem Tag der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden war ihr etwas mulmig. Sicherheitshalber füllte sie den Kühlschrank und packte Notfalltaschen.

© Susanne Elsebrock

Susanne Elsebrocks Kolleginnen Caroline und Tracy verfolgen die Amtseinführung von Joe Biden auf dem iPad. Elsebrock leitet die Marketingabteilung der neurochirurgischen Gemeinschaftspraxis.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden