Bocholt

Bocholterin bleibt 45 Minuten ohne Herzschlag

Freitag, 27. Januar 2012 - 17:02 Uhr

von BBV

Bocholt - Es grenzt an ein Wunder: Eine Bocholterin ist nach einem Infarkt Anfang Januar eine Dreiviertelstunde ohne Herzschlag gewesen – und hat dies ohne bleibende Schäden überstanden. Am Freitag wurde sie aus dem Krankenhaus entlassen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden