Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholterin fährt für ein Jahr nach Südafrika

Das große Abenteuer kann beginnen

Sonntag, 15. Juli 2018 - 12:18 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Für Ilka Eßing geht ein Traum in Erfüllung: Am Montag, 20. August, fliegt die 18-jährige Bocholterin für ein Jahr nach Südafrika. Für den Freiwilligendienst des Bistums Münster wird sie sich in Nkandla, einer Stadt mit rund 4000 Einwohnern in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal, in einem von südafrikanischen und deutschen Schwestern geleiteten Kinderheim um 36 Kinder kümmern.

Foto: Sven Betz

Ilka Eßing freut sich schon auf ihr Freiwilligenjahr in Südafrika. In knapp fünf Wochen geht es los.

„Ich bin schon ein bisschen aufgeregt. Es ist meine erste Fernreise“, sagt die Lowickerin, die erst vor wenigen Wochen am St.-Josef-Gymnasium ihr Abitur bestanden hat. Ihr Flug führt über Istanbul und Johannesburg ins südafrikanische Durban. Von dort aus geht es dann über die Straße weiter nach Nka...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige