Bocholt

Bocholterin ist seit 22 Jahren ehrenamtliche Sterbebegleiterin

Lieselotte Moeckel ist beim Hospizverein Omega

Freitag, 3. Januar 2020 - 15:41 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Viele sagen: „Es gibt kein schönes Sterben.“ Doch das sieht Lieselotte Moeckel anders. Die 76-Jährige ist seit 22 Jahren ehrenamtliche Sterbebegleiterin bei dem Hospizverein „Omega – Mit dem Sterben leben“. Dabei hat sie die Erfahrung gemacht: „Es gibt ein schönes Sterben, wenn eine ältere Person mit dem Leben abgeschlossen hat und sie gehen darf und auch gehen will“, sagt Moeckel.

© Sven Betz

Lieselotte Moeckel ist gerne Sterbebegleiterin. „Man bekommt ganz viel zurück“, sagt sie.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden