Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholterin lebt mit unheilbarer Krankheit

Hildegard Biermann (57) erhielt Diagnose Zystenniere vor 16 Jahren

Montag, 19. März 2018 - 14:08 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Hildegard Biermann ist gut gelaunt. Sie scherzt mit ihrem Mann Thomas und freut sich auf den Frühling. Wer sie sieht, ahnt nicht, dass sie unheilbar erkrankt ist und ihr die Ärzte schon vor 16 Jahren nur noch eine sehr geringe Lebenserwartung attestierten. Die 57-Jährige leidet an der genetischen Erbkrankheit PKD, besser bekannt als Familiäre Zystenniere.

Foto: Sven Betz

Hildegard und Thomas Biermann aus Bocholt.

„Meine Mutter hatte das auch. Drei meiner Geschwister sind ebenfalls betroffen“, sagt sie. „Etwa ein Jahr nach meiner Hochzeit bekam ich öfters extreme Kopfschmerzen. Eine weitergehende Untersuchung ergab 1981 den eher zufälligen Befund, dass eine meiner Nieren voller Zysten sitzt“, sagt die Bochol...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige