Bocholt

Bocholts Polizisten vollstrecken pro Jahr 300 Haftbefehle

Mittwoch, 23. Januar 2013 - 15:09 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Wenn Polizeihauptkommissar Andreas Brandt mit einem roten Formular in der Hand an der Haustür klingelt, wird es für den, der dort wohnt, eng. Nicht selten klicken dann die Handschellen. Bis zu zehnmal im Monat vollstreckt der Bezirksbeamte Haftbefehle.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden